Kalypsos Liebe zum kalten Seerhein

 

Roman

 

von Chris Inken Soppa

 

 

Nikola »Niks« Berger ist eine alleinstehende, ältere Frau, die agil und eigenwillig ist. Eine ihrer Passionen ist das Schwimmen im Seerhein – zu jeder Jahreszeit.

 

Doch von heute auf morgen scheint es mit der Sicherheit ihrer Gewohnheiten vorbei: Eine Freundin bittet sie, deren Sohn, den 21-jährigen Hektor, bei sich aufzunehmen. Was Niks nicht erwartet: Sie verliebt sich in ihn.

 

Trailer zum Buch: Musik und Sprache von Chris Inken Soppa:  Kalypso-Trailer.m4v  (Link demnächst)

 

edition karo, Berlin
166 Seiten, Klappenbroschur

978-3-937881-75-1

14,00 €

  • verfügbar
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1

Zur Autorin:

 

Chris Inken Soppa lebt in Konstanz. Sie studierte Anglistik und Romanistik am Trinity College Dublin und an der Universität Konstanz. Im Jahr 2010 erschien in der edition karo ihr Roman »Unter Wasser«, 2011 erhielt sie ein Arbeitsstipendium des Förderkreises deutscher Schriftsteller in Baden-Württemberg. Im Jahr 2012 erschien ihr Roman »Ring der Narren« in der edition karo, Berlin. 2014 nahm sie am internationalen und interdisziplinären Künstleraustauschprojekt »salem2salem« teil, sie erhielt außerdem den Jurypreis des Münchner Kurzgeschichtenwettbewerbes 2014 und veröffentlichte zusammen mit Ralf Staiger »Animalikon. Bilder und Notizen zu flüchtigen Bekanntschaften«, edition karo, Berlin. Chris Inken Soppa lebt als freie Autorin und Übersetzerin in Konstanz.

 

 



Weitere Bücher der Autorin, die in unserem Verlag erschienen sind: