Ring der Narren

 

Kostüm und Offenbarung

Roman

 

von Chris Inken Soppa

 

Alles beginnt mit einer zunehmend unübersichtlicher werdenden Rosenmontagsnacht, in deren Verlauf der unbefangene Tagträumer Milton Meier die Bekanntschaft immer neuer Menschen macht. Zwangsläufig gerät er damit auch in deren vielschichtige und folgenreiche Lebenswelten ...

 

»Wer sich auf diese stets brüchigen Traumwelten einlässt, wird mit den Charakteren mitfiebern und dabei mehr als eine Überraschung erleben.«

Konstanzer Anzeiger, 8. August 2012, Julia Russ

 

»Wenn auch das Buch mit einer neu geschmiedeten Beziehung (...) endet: dem Lesenden bleibt das Gefühl, dass die Idylle nicht zwingend tragfähig bleiben muss. Fazit: Amüsant, originell, geistreich, lesenswert.«

Literaturwelt. Das Blog. 19. August 2012, Oliver Gassner

 

edition karo, Berlin
184 Seiten, Broschur

978-3-937881-59-1

14,00 €

  • verfügbar
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1

Zur Autorin:

 

Chris Inken Soppa lebt in Konstanz. Sie studierte Anglistik und Romanistik am Trinity College Dublin und an der Universität Konstanz. Im Jahr 2010 erschien in der edition karo ihr Roman »Unter Wasser«, 2011 erhielt sie ein Arbeitsstipendium des Förderkreises deutscher Schriftsteller in Baden-Württemberg. Im Jahr 2012 erschien ihr Roman »Ring der Narren« in der edition karo, Berlin. 2014 nahm sie am internationalen und interdisziplinären Künstleraustauschprojekt »salem2salem« teil, sie erhielt außerdem den Jurypreis des Münchner Kurzgeschichtenwettbewerbes 2014 und veröffentlichte zusammen mit Ralf Staiger »Animalikon. Bilder und Notizen zu flüchtigen Bekanntschaften«, edition karo, Berlin. Chris Inken Soppa lebt als freie Autorin und Übersetzerin in Konstanz.

 

 



Weitere Bücher der Autorin, die in unserem Verlag erschienen sind: